speichersysteme-1.svg Photovoltaik und Solar

Produzieren Sie Energie mit der Sonne auf Ihrem eigenen Dach

Unsere Leistungen

Als Generalunternehmer realisieren wir für Sie Ihre Photovoltaik- oder Solarthermieanlage. Vom Aufzeigen der Möglichkeiten, der Erarbeitung Ihres Projektes, Montage und Installation bis zur Inbetriebnahme und zum Unterhalt. Administrative Arbeiten wie Förder- und Baugesuch, Installationsanzeige, Planvorlage und Anlagedokumentation sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Alles aus einer Hand heisst für Sie, dass Sie nur einen Ansprechpartner haben. Die Realisation der Anlagen erfolgt teilweise unter Beizug von Spezialisten (Gerüstbauer, Dachdecker, Spengler, Sanitär, Zimmermann).

Produkte

Qualität und Oekologie stehen bei uns an erster Stelle. Wir setzen ausschliesslich Produkte namhafter Hersteller ein.

Bei den Wechselrichtern sind es Produkte der Unternehmen SMA, SolarEdge und Fronius.

Module der Marken LG, Sunpower, Panasonic und JA Solar werden verbaut.

Bei den Montagesystemen haben sich Novotegra und PliaSol im Aufdachbereich durchgesetzt.

Im Indachbereich setzen wir Megaslate, Megasol, Solrif oder Aress-Komponenten ein.

Bei Solarthermieanlagen setzen wir auf Produkte von Stiebel Eltron.

 

Photovaltaik-ABC

Nachfolgend können Sie das PDF zum ABC der Sonne herunterladen.

ABC

System

Solarthermie

Die Sonne mit anderen Augen sehen. Solarthermische Anlagen bieten eine hervorragende Möglichkeit, die Warmwasseraufbereitung kostengünstig zu gestalten. Denn selbst in der kalten Jahreszeit hat die Sonne noch genügend Kraft, etwa 30% der benötigten Energie beizusteuern. Und im Sommer ist der Bedarf komplett abgedeckt.

Durchdacht: der Sonnenkollektor

Der Absorber – das zentrale Element einer Sonnenkollektoranlage – ist ein schwarz beschichteter, mit Kanälen durchzogener Metallkörper. Dieser nimmt die Energie des Sonnenlichts auf und wandelt sie in Wärme um. Die Glasabdeckung und eine rückseitige Wärmedämmung verhindern, dass die eingefangene Energie wieder verloren geht. Im Absorber zirkuliert Wasser, das die Wärme zum Wasserspeicher transportiert. Die Sonnenwärme wird über einen Wärmetauscher an den Speicher abgegeben und für die Erwärmung des Brauchwassers oder die Zentralheizung genutzt. In sonnenarmen Zeiten garantiert eine automatische Zusatzheizung den Wärmekomfort. Ein Frostschutzmittel im geschlossenen Kollektorkreislauf verhindert das Einfrieren.

Wir sind stolz darauf, dass wir bereits 281 Kraftwerke für Sonnenenergie mit 5'324 kW Leistung realisiert haben.

Speicherung von Solarstrom. Wo stehen wir aktuell? Wohin geht die Reise?

PDF herunterladen